Das Lebensgefühl im Winter

Das Lebensgefuhl im Winter

Berlin im Winter kann schon manchmal sehr trist sein. Der graue Himmel drückt die Stimmung, in der U-Bahn sind lächelnde Gesichter eine echte Rarität und am liebsten möchte man einfach zu Hause bleiben, die Decke über den Kopf ziehen und warten, bis es endlich wieder Frühling ist.

Doch es gibt einen Ort, an dem man genau an diesen Tagen neue Energie tanken und es sich so richtig gut gehen lassen kann. Direkt neben dem Velodrom am Anhalter Bahnhof versteckt sich in einer kleinen Seitenstrasse eine wahre Wohlfühl-Oase: Das Liquidrom. Die Salzwasser-Therme ist kaum mit konventionellen Sole-Bädern zu vergleichen und ist ein echtes Highlight (auch für Dates), besonders dann, wenn es darum geht, sich zu entspannen und dem grauen Alltag zu entkommen. Das Besondere am Liquidrom ist seine außergewöhnliche Architektur und das tolle Angebot an Saunen, Dampfbädern, Massagen und dem große Sole-Becken, dass innovativ beleuchtet wird und einem das Gefühl gibt, im Wasser zu schweben. Und das tut man tatsächlich, denn durch den hohen Salzgehalt des Wassers schwebt der Körper durch das Becken und man fühlt sich wie ein Astronaut, der ganz neue Welten entdeckt. Und genau das ist es, was man an dunklen Tagen tun möchte: Durch ganz neue Sphären fliegen. Dabei ertönt wunderschöne Musik aus Lautsprechern, unter Wasser montiert sind und die nur zu hören ist, wenn sich die Ohren unter Wasser befinden. Natürlich immer in moderater Lautstärke. Beim entspannten Bad in dem modernistischen Gewölbe bleibt die Zeit stehen, die gesamte Muskulatur entspannt sich und das Tollste ist, dass man sich vollkommen unbeachtet fühlt, da das Becken sehr groß und die Beleuchtung angenehm gedämpft ist. Die Öffnungszeiten gestalten sich so, dass man dem außergewöhnlichen Wellness-Tempel auch nach einem anstrengendem Arbeitstag einen Besuch abstatten kann.

An einigen Wochenenden verwandelt sich das Liquidrom in einen Club der Extraklasse. Unterschiedliche Events vereinen Wellness mit Unterhaltung. Mal geben renommierte DJs spezielle Mixes zum Besten und mal verzaubern Musiker aus aller Welt mit außergewöhnlichen Kompositionen, die speziell für den Event im Liquidrom produziert werden. Dabei kommt man an der hauseigenen Bar in den Genuss exklusiver Cocktails, Health-Drinks oder leckeren Häppchen. Wer einmal eine ganz besondere Saturday-Night in der Hauptstadt erleben möchte, der tut gut daran, dass Liquidrom aufzusuchen. Inmitten der bunten Berliner Clublandschaft bietet das Liquidrom an zahlreichen Wochenenden eine wirklich spannende Alternative und wer der modernen Therme einmal einen Besuch abgestattet hat, der möchte dies bestimmt gerne wieder tun. Zwar ist ein Besuch im Liquidrom nicht ganz billig, doch auch nicht teurer als ein Wochenende in einem gewöhnlichen Club. Das einzigartige Flair und die wunderschöne Architektur machen das exklusive Solebad zu einem echten Highlight! Hier kommen Entspannung, Wellness und aufregende Events zusammen und vereinen sich zu einer wirklich interessanten Melange. Toll!