Berlin im Wandel der Zeit

Berlin im Wandel der Zeit

Berlin ist unsere Hauptstadt und hier finden sich so einige, wenn nicht sogar viele Sehenswürdigkeiten. Diese reichen vom Brandenburger Tor bis hin zum Fernsehturm. Wer wollte nicht schon einmal in Berlin übernachten und dort auch das Nachtleben kennen lernen. Berlin hat für jeden etwas zu bieten und dazu gesellen sich natürlich auch zahlreiche Hotels und Parkanlagen. Diese kulturellen Highlights reichen weit und können viel bieten. Denn kulturell gibt es in Berlin immer was zu erleben. So kann Madame Tussauds eine feste Anlaufstelle sein, die auf jeden Fall auf der To-Do Liste stehen sollte. Auch ein Besuch am Reichstag ist aufschlussreich. Hier können die vielen Eindrücke gewonnen werden, die Berlin so prägsam machen. Wer auf Sightseeing Tour in Berlin unterwegs ist sollte auch das Brandenburger Tor nicht auslassen. Eigentlich hat sich Berlin in den letzten Jahren viel verändert. Wer hier wirklich genau hinschaut und auch ein wenig Ahnung hat, wird sicher das eine oder andere neue Schätzchen entdecken.

Studenten gefällig?

Auch hierzulande ist die Ferienzeit eine tolle Zeit. Diese kann in Berlin verbracht werden. Familien mit Kindern oder auch Studenten werden sich in Berlin köstlich amüsieren. Es kann toll übernachtet werden. Wer es sich leisten kann, der sollte in einem der vielen Hotels ein Zimmer buchen. Jungen Menschen (außer Hipstern...) hingegen bietet es sich an, in einem Hostel zu schlafen. Am besten jedoch ist ein Ostel. Dort kann in dem Zimmer auch das ehemalige Staatsoberhaupt der DDR bewundert werden. Erich Honecker ist damals ein wichtiger Mensch gewesen. Auch wenn sich unsere Eltern und Großeltern in dieser Zeit nicht wohl gefühlt haben, für Kinder war die DDR und damit auch Berlin immer ein toller Ort. Hier konnte sich jeder entfalten und auch entdecken. Es wurde für jeden was geboten. In Berlin wurden viele Talente entdeckt, die auch heute noch einen großen Namen haben. Diese Menschen haben das Stadtbild natürlich mit geprägt. So konnten sich Sportler aus der ganzen Welt in Berlin treffen und dort auch ihre einzelnen Kräfte verteidigen.

Die Gebäude in der Stadt

Natürlich hat die Stadt sich bemüht das Stadtbild für die Besucher aber auch die Einheimischen zu verbessern. Im Laufe der Zeit hat sich hier viel getan. Das gesamte Ansehen ist besser geworden. Viele Gebäude wurden saniert. Andere hingegen wurden auch abgerissen. Bei einigen davon ging es aber nicht darum, dass sie nicht mehr schön waren, sondern einfach, weil die Substanz sogar gefährlich für die Menschen war. Natürlich kann in Berlin hervorragend eingekauft werden. Es ist eine tolle Stadt, die historisch sehr viel zu bieten hat. In Berlin sind regelmäßig Konzerte von vielen Weltstars. Hier ist eigentlich alles möglich und es gibt nichts, das es nicht gibt. Die Stadt ist aufregend und es lohnt sich immer wieder dort eine Woche Ferien zu verbringen. Auch die Kinder werden sich in Berlin köstlich amüsieren und große Freude haben. Denn es gibt auch zahlreiche Freibäder und natürlich auch Hallenbäder in der Hauptstadt.

Kosten in Berlin

Es ist günstig möglich Urlaub zu machen. Auch für eine ganze Familie ist das möglich. Es sollte nur auf Schnäppchen geachtet werden.